Angriff ist die beste Verteidigung?

„Angriff ist die beste Verteidigung?“ – Ein Satz den bestimmt jeder schon mal gehört hat. Stimmt diese Aussage eigentlich? Die Frage lässt sich natürlich nicht einfach mit Ja oder Nein beantworten meiner Ansicht nach.
Im Jeet Kune Do trifft dies zwar größtenteils zu, denn eines der Prinzipien ist den Angreifer mittels einem eigenen Angriff zuvorzukommen – „Attack the Attacker“.
Ich bin jedoch der Meinung, dass auch hier die Ausgewogenheit von größerem Nutzen ist. Sowohl ein guter Angriff, als auch eine gute Defensivarbeit ist für mich gleichermaßen wichtig.
In meinem neuesten YouTube Video geht es um zwei wichtige Basics in der Defensivarbeit – der Catch und der Parry.

Gesundheit | Fitness | Schönheit

Seit ein paar Monaten arbeite ich als Partner mit dem deutschen Familienunternehmen PM-International zusammen und nutze die Produkte der Eigenmarke FitLine®. Die Produkte tragen für mich spürbar zur Erhaltung meiner Gesundheit und Vitalität bei und erhöhen zudem meine Performance. Aus diesem Grund habe ich jetzt auch eine Rubrik Gesundheit auf meiner Website eingerichtet. Hier erfährst du dann auch mehr über FitLine®.

Wie bin ich eigentlich zu Bruce Lee’s Jeet Kune Do gekommen?

Auf Instagram habe ich vor kurzem eine kleine IGTV-Reihe gestartet. Diese Videos habe ich jetzt auch auf meinen YouTube Kanal hochgeladen. Hier in diesem ersten Video erzähle kurz die Story wie ich denn eigentlich zur Kampfkunst von Bruce Lee gekommen bin.

Full Speed Ahead!

“One will never get any more than he thinks he can get. YOU HAVE WHAT IT TAKES.
Look back and see your progress – damn the torpedo,
FULL SPEED AHEAD!“ – Bruce Lee

In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen wunderbaren und vor allem gesunden Start ins neue Jahr 2021!

#2021 #motivation #motivationalquotes #brucelee #philosophy

Bodyweight Fit #6 findet nicht statt!

„The Warrior Athlete“

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation und der daraus resultierenden Maßnahmen des Landes Baden-Württemberg alle Schulen und Kindertagesstätten bis zum Ende der Osterferien zu schließen. Sind auch Vereine und Sporthallenbetreiber in einer gewissen Verantwortung und stellen somit auch den Spiel- und Sportbetrieb bis zum Ende der Osterferien ein. Aufgrund dieser Ausnahmesituation entfällt natürlich auch mein Bodyweight Fit – The Warrior Athlete Workshop am Sonntag, 22.03.2020. Ich wünsche allen TeilnehmerInnen alles Gute und bleibt alle gesund und hoffentlich bis bald!

Euer Frank

Bodyweight Fit #6

„The Warrior Athlete“

„The Warrior Athlete“ ist ein funktionelles, athletisches und hochintensives Intervalltraining.
Es ist für alle geeignet die mehr Action und Abwechslung in ihr normales Fitnesstraining integrieren wollen. Keine Kampfsporterfahrung erforderlich.

Es erwartet dich ein insgesamt 120 min. kampfsportorientiertes Fitnesstraining mit vielseitigen Belastungsmodalitäten wie HIIT, Tabata, Pyramide etc.

Die Kursplätze sind begrenzt verfügbar und Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Bodyweight Fit #5

Mein zweiter Bodyweight Fit Workshop im neuen Jahr findet am Sonntag, 16.02.2020 statt und steht unter dem Motto „The Warrior Athlete“. Es erwartet dich ein Workshop von insgesamt 90 min. nach dem Vorbild eines „Kriegers“ bzw. Kampfsportlers. Ein Mix aus funktionellen und athletischen Übungen zur Steigerung deiner Explosivkraft, Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer. Diverse HIIT, Tabata und Pyramiden Workouts sind garantiert.

Die Kursplätze sind wie immer bei Bodyweight Fit begrenzt, da es sich aufgrund des Qualitätsanspruchs um ein Kleingruppentraining handelt. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Bodyweight Fit #4

Der erste Bodyweight Fit Kurs im neuen Jahr findet am Sonntag, 19.01.2020 statt. Im Kurs #4 steht das funktionelle Kraft- und Ausdauertraining im Fokus. Zunächst wird es in den ersten 45 Minuten nochmal um das Thema Koordination gehen. Es erwartet dich ein Mix aus Gleichgewichts-, Orientierungs- und Kopplungsübungen zu Verbesserung deiner koordinativen Fähigkeiten. In der zweiten Hälfte werden verschiedene Full Bodyweight Übungen zur Steigerung der Kraftausdauer in Intervall- und Pyramiden Workouts durchgeführt. Die Kursplätze sind begrenzt verfügbar. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Selbstverteidigungsseminar für ehrenamtliche Helfer des DRK Neureut

Am Samstag, 14.12.2019 bin ich beim Ortsverein des Deutschen Roten Kreuz in Neureut zu Gast. Bei diesem Seminar geht es um die Sicherheit von Einsatzkräften, Sanitätern und ehrenamtlichen Helfern bei ihren Einsätzen.

Immer wieder hört man in den Negativschlagzeilen davon, dass viele Helfer selbst bei ihren Einsätzen zum Opfer von Gewalt werden. Wie sich die Einsatzkräfte in solchen Situationen verhalten sollten und sich gegebenenfalls besser schützen können? Auf diese Frage werde ich versuchen Antworten zu geben im Rahmen eines „Selbstverteidigungsseminars“.

Bodyweight Fit #3

Im November folgt Kurs #3. Jeder Bodyweight Fit Kurs steht für sich und damit ist ein Einstieg jeder Zeit möglich. Im dritten Kurs der Reihe steht das Koordinationstraining in der ersten Hälfte im Fokus. Durch spielerische Übungen wird die Konzentrationsfähigkeit und Koordination verbessert. Im Anschluss folgt ein „Full Body Workout“ mit abwechslungsreichen Übungen mit dem eigenen Körpergewicht. Die Zielsetzung ist die Steigerung der allgemeinen Leistungsfähigkeit durch das Trainieren ohne Equipment und zusätzlichen Gewichten. Die Bodyweight Fit Kurse sind Kleingruppenkurse in der Größenordnung zwischen max. 10 – 15 Teilnehmer, da die Qualität und Betreuung bei der Übungsausführung im Fokus steht. Anmeldungen sind ab sofort möglich.