Aktuelles

JKD Seminar im PSV | 9.7.22

Am Samstag, 9.7.22 bietet der Polizeisportverein Karlsruhe wieder einen neuen Jeet Kune Do Einsteigerkurs an. In diesem vierstündigen Kurs bekommst du einen ersten Einblick in die wichtigsten Grundlagen im Jeet Kune Do. Ein guter Mix aus Theorie, praktischen Übungen und realen Andwendungsbeispielen erwarten dich. Hier kannst du dich direkt online anmelden.

Jeet Kune Do Seminar

Am Samstag, 7. Mai 2022 gebe ich beim Polizeisportverein Karlsruhe von 11:00 – 16:00 Uhr ein Jeet Kune Do Basiskurs für Anfänger. Dieser Kurs eignet sich sowohl als Einstiegsgrundlage für das reguläre Jeet Kune Do Training im PSV Karlsruhe, sowie auch als reiner Schnupperkurs, um einfach mal Bruce Lees Kampfkunst kennenzulernen.

Seminarinhalt:
– Was ist Jeet Kune Do, welche Idee verfolgte Bruce Lee und welche Prinzipien stecken dahinter?
– Übungen für mehr Bewegungseffizienz und ein besseres Körpergefühl
– Grundlagen der Beinarbeit/Schrittarbeit im JKD
– Effektive Schlag- und Tritttechniken im JKD
– Grundlagen der Pratzenarbeit (Übungen mit Partner)
– Teilnahmezertifikat

Anmelden könnt ihr euch ganz einfach online über die Website des Polizeisportverein Karlsruhe.

Meine Neue Youtube Serie

Vergangenen Sonntag, 23.01.2022 habe ich eine neue YouTube Serie „Enter The Basics“ gestartet. Hier zeige ich in kurzen Videos wöchentlich eine Technik aus dem Jeet Kune Do.
In den ersten beiden Videos geht es um den Angruß und die Kampfstellung.

Druckvoll auf ein labiles Ziel schlagen!

Viele Beginner haben die Schwierigkeit, auch wenn dann noch ein unerfahrener Pratzenhalter dazu kommt, dass sie keinen Druck auf die Pratze ausüben können. Hier in diesem Video zeige ich eine Trainingsidee wie ihr euch darin verbessern könnt und warum es durchaus sinnvoll ist auch auf ein labiles Ziel zu üben.

#jkd​​​​​​​​​​​ #jeetkunedo​​​​​​​​​​​ #franklechau​​ #pratzentraining #labileszielguttreffen #karlsruhe #kampfsport #kampfkunst #brucelee

The Rolling Back Fist

In meinem neuesten YouTube Video geht es um den gerollten Rückhandschlag. Diese Schlagtechnik wird oft auch als Finte bei einem Angriff verwendet. Ich zeige euch in diesem Video eine Beispielübung, die ihr mit einem Partner trainieren könnt. Viel Spaß beim Schauen.

Neues YouTube Video ist online!

Long time no see 😉 lange ist es her seit meinem letzten Video. Nach dem ich vor einigen Wochen bereits einen Teaser zum One Inch Punch veröffentlicht habe, gibt’s jetzt das komplette Video dazu.

Der berühmte One Inch Punch ist ein sehr kontrovers diskutierter Schlag. Einige glauben er sei nur „Fake“ und funktioniert überhaupt nicht. Hierzu muss man erstmal begreifen, dass es beim One Inch Punch viel mehr um das Verständnis für die Körperstruktur, Biomechanik und explosive Kraftübertragung auf kurzer Distanz geht.

Mit diesem Video zum One Inch Punch möchte ich lediglich mein Verständnis für diesen Schlag beleuchten und auf die technischen Details eingehen, auf die es nämlich bei der Ausführung ankommt. Viel Spaß beim Anschauen.

„Bridging the gap“

Eine der wichtigsten Fähigkeiten für mich in der Kampfkunst ist, wie ich die Lücke zu meinem Gegner überbrücken kann. In meinem neuesten YouTube Video zeige ich ein paar Möglichkeiten, wie man sich mit Hilfe der Schrittarbeit einen Vorteil verschaffen kann.

Enter the Heavy Bag

Basics für das Sandsack-Training

Lockdown Online-Training für die Jeet Kune Do Abteilung vom Polizeisportverein Karlsruhe. Gerade Anfänger haben oftmals das Problem, dass sie sich beim Sandsack-Training das Handgelenk verletzten oder sich die Knöchel wundscheuern. Hier in diesem Video zeige ich ein paar Basics die beim Sandsack-Training zu beachten sind.

Wenn ihr noch einen kleinen lustigen Gastauftritt sehen wollt, schaut das Video bis zum Ende an 😉

In Your Time

Dieses Video entstand aus einer spontanen Idee, als ich mal wieder zum Video-Dreh unterwegs war, die Stille im PSV einzufangen. Seit November 2020 steht der Betrieb förmlich im zweitgrößten Breitensportverein in Karlsruhe still. Aufgrund der sich lang hinziehenden Pandemie-Bedingungen und diversen Corona-Verordnungen von Bund und Länder sind die Anlagen und Sporthallen bis auf Weiteres geschlossen. Lediglich wir Trainer haben die Möglichkeit nach Rücksprache die Hallen zu betreten, um z.B. Videos für unsere Abteilungen zu machen.

Es ist einerseits traurig diesen Stillstand zu sehen, andererseits aber auch motivierend festzustellen welche tollen Hallen und Möglichkeiten wir im PSV haben. Die Zeit wird kommen wo wir alle wieder normal zum Training gehen können und den Sport, den wir alle so sehr lieben, wieder nachgehen können.

Bleibt geduldig und positiv eingestellt.